Rennradfahren in den Brenta-Dolomiten

Radfahren in den Dolomiten ist untrennbar verbunden mit atemberaubenden Anstiegen und herrlichen Abfahrten. In Molveno können Sie auf Ihr Fahrrad steigen und eine der vielen schönen Routen auswählen. Wir haben zehn davon für Sie ausgearbeitet, inklusive Höhenprofilen. Diese Routen sind sowohl für Einzel-Rennradfahrer als auch für Radfahrergruppen hervorragend geeignet.

Eine schöne kurze Runde ist die Route durch Andalo, Fai und Molveno. Diese Radroute ist ideal zum Aufwärmen oder wenn Sie es einen Tag etwas ruhiger angehen lassen wollen. Etwas länger ist die Route von Molveno um das Paganella-Gebirge. Echte „Mega-Runden“ können Sie unter anderem ins mondäne Skidorf Madonna di Campiglio, zum Gardasee oder nach Monte Bondone fahren. Natürlich beraten wir Sie gerne über die schönsten Radrouten und schöne Stopps in den Dolomiten.

Radrennfahren mit Ihrer Gruppe

Möchten Sie mit Ihren Freunden oder Ihrem Radsportclub Radfahren in den Dolomiten auf besondere Weise erleben? Dann nehmen Sie teil an dem Konzept „Veni Vidi Fietsie“. Abhängig von Ihren Wünschen und Ihrem Leistungsniveau können Sie zwischen zwei unterhaltsamen Versionen wählen:

Rennradfahren Dolomiten

Giro di Molveno

Dies ist Ihr eigener Giro d’Italia, komplett mit Radsport-Teams, Kapitänen & Wasserträgern, einem Prolog, Zeitfahren, Sprint- und Bergetappen. Beim Giro di Molveno können die Rennradfahrer ihre Kletterkünste einander und den italienischen Zuschauern beweisen. Natürlich bedarf es einer ausgeklügelten Teamtaktik, um das Rennen zu gewinnen. 

„Vorsicht vor Pasta“: 

Dies ist ein großartiges Konzept für die Genießer unter den Rennradfahrern. Die Organisation „Veni Vidi Fietsie“ zeigt Ihnen den Weg über traumhafte Pässe und ruhige Radwege, wobei genügend Zeit bleibt, um die herrliche Umgebung und die Aussicht zu genießen. Nach einem steilen Anstieg wird Ihre Mühe natürlich belohnt. Dann ist es nämlich Zeit, köstliche regionale Pasta oder leckeres italienisches Eis am Gardasee zu genießen. Während dieser Touren können Sie die herrliche Landschaft bewundern, die schönsten Pässe bezwingen und die „Cucina Italiana“ genießen. Auf diese Weise können Sie das Radfahren in den Dolomiten auf ungezwungene Art erleben.

Wäre das etwas für Sie? Fragen Sie uns nach weiteren Informationen oder besuchen Sie die Website von „Veni Vidi Fietsie“.

Fahrradhotel in den Dolomiten

Familiehotel Dolomieten

Wir begrüßen seit Jahren einzelne Radfahrer und Radsportgruppen im Hotel Lory in Molveno. Wir wissen jetzt genau, was die Wünsche und Bedingungen für einen erfolgreichen Radurlaub sind. Ein herzhaftes Frühstück ist für einen Tag mit dem Fahrrad unverzichtbar, ebenso wie ein Pastabuffet und ein 3-Gänge-Menü nach der Rückkehr nach Hause.

  • Gesundes und herzhaftes Frühstück
  • Pastabuffet
  • 3-Gänge-Menü
  • Gemütliche Bar und Terrasse
  • Komfortable Zimmer und Betten
  • Entspannende Sauna
  • Möglichkeit zum Waschen Fahrradkleidung
  • Verschiedene GPS-Routen
Buchen Sie Ihre Radtour direkt oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.